Firmengeschichte - Ihr AutoID Systemintegrator

1996  Gründung der OPAL Associates AG -
Ihrem AutoID Systemintegrator in Wetzikon und Lausanne (Schweiz) mit 8 Mitarbeitern 
1997 Eröffnung eines Service Centers in Frankreich
1999  Gründung der OPAL Associates GmbH in Konstanz (Deutschland), heute mit Sitz auf der Insel Reichenau 
2000 Gründung der OPAL Associates Holding AG in Wetzikon 
2001  Gründung der OPAL Associates GesmbH in Götzis (Austria), heute mit Sitz in Wien 
2001 Eröffnung Büro Lorsch 
2002 Eröffnung Büro Hamburg in Pinneberg 
2003  Gründung der OPAL Solutions GmbH in Jülich 
2003 Eröffnung weiterer OPAL Vertriebbüros wie München, etc 
2005 Kauf der ADC Distribution GmbH in Unterschleissheim bei München (Deutschland) mit 7 Mitarbeitern 
2005  Lancierung einer eigenen OPAL Drucker Linie OD5 und OD9
2006 Gründung der OPAL Associates ApS in Hedensted (Dänemark), heute mit Sitz in Haderslev 
2007 Kooperation mit einem chinesischen Partner im SAP® Umfeld 
2010  Einführung der ersten eigenen mobilen Software Lösung Anlageninventur im SAP® 
2011  Einführung von Labelmanagement im SAP® Umfeld 
2013 
 Beschäftigt die OPAL Gruppe rund 100 Mitarbeiter in 5 Ländern
2014 Zertifizierung gemäss ISO 9001:2008
2014 Beteiligung an der OPAL Associates BV mit Sitz in Nijmegen (Niederlande)
2015 Einführung des 600 dpi Druckers OD6
2016 Eingetragener Markenname für OPAL LABELMANAGEMENTTM
 
 
Anlageninventur mit MDE und SAP®- INTEGRATION

Vaillant.jpg

 
Je nach Größe des Unternehmens kann die Aufnahme des gesamten Anlagevermögens sehr arbeitsintensiv sein und enorme Zeit der beteiligten Mitarbeiter beanspruchen. Um den eigenen Inventurprozess zeitlich zu optimieren und die Gütererfassung eindeutig zu quittieren, entschied sich die Vaillant Group, ein Anbieter von Heizsystemen auf ein modernes und digitales System umzurüsten und beauftragte dafür den AutoID-Spezialisten OPAL.

Etikettendruck mit SAP EH&S und Integration in SAP®

Maeder.jpg











Kundenindividueller Etikettendruck bei der Mäder Plastilack AG mit SAP EH&S und der in SAP® integrierten OPAL LabelManagement Lösung

Die Mäder Gruppe führte unternehmensweit ein neues SAP®-integriertes Etikettiersystem ein. Dies aktuell in den Ländern Schweiz, Deutschland und Frankreich.
SAP®-LabelManagement von OPAL in Verbindung mit bereits vorhandenen Industriedruckern, runden die Produktions- und Logistikprozesse hierbei ab.

SAP integrierte Labelmanagementlösung bei Blaser Swisslube von OPAL

 
GHS/CLP LABELLING
Um die weltweiten GHS-Anforderungen zum Kennzeichnen von Gefahrstoffen zu erfüllen, hat die Blaser Swisslube AG gemeinsam mit OPAL Associates AG ein System für den generischen Etikettendruck implementiert. Gleichzeitig realisierte OPAL eine Lösung für die Rückverfolgbarkeit auf Gebinde-Ebene.